BRAIN: Erneuter Erfolg für die MIG an der Börse

von fj.liesenfeld am 01.02.2016

Frankfurter Wertpapierbörse. Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG hat ihre „Intention to float“  im Regulierten Markt (Prime Standard)  und Preise bekanntgegeben.

BRAIN_SWK.001

Vom Technologie-Start-up ist die BRAIN AG heute auf eine Unternehmensgruppe mit sechs Firmen und 240 Mitarbeitern angewachsen. Nun soll das weitere Wachstum über die Börse finanziert werden. Schon lange hat der Bioökonomie-Pionier in Zwingenberg über etwaige Börsenpläne spekuliert.

Hier die wichtigsten Informationen:

  • Preisspanne für BRAIN AG-Aktien von 9 bis 12 Euro
  • Emissionsvolumen  von 36,2 Mio. bis 48,3 Millionen Euro (einschließlich Mehrzuteilungsoption)
  • Zeichnungsfrist für das öffentliche Angebot vom 21. Januar 2016 bis voraussichtlich 3. Februar 2016
    Zeichnungskontingent von mindestens 10 Prozent für Privatanleger
    Gebilligter Wertpapierprospekt am 20. Januar 2016 veröffentlicht

Der Wertpapierprospekt für das öffentliche Angebot von BRAIN AG-Aktien von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt. Die IPO-Preisspanne, das geplante Emissionsvolumen sowie weitere Transaktionsdaten wurden nun mitgeteilt.

 „Dank unserer Lösungen und Produkte können industrielle Prozesse ressourcenschonender, energieeffizienter bzw. nachhaltiger gestaltet werden. Produkte werden gesünder bzw. natürlicher. Durch den Börsengang können wir solche Produktentwicklungen schneller vorantreiben und neue Wachstumspotenziale erschließen. Die Frankfurter Wertpapierbörse, über die wir auch Privatanleger in das Aktienangebot einbeziehen können, bietet hierfür aus unserer Sicht eine optimale Plattform.“ 

Dr. Jürgen Eck, Vorstandsvorsitzender der BRAIN AG.

Wir konnten für alle MIG Fonds Anleger ein Vorzugsrecht an der Erstemission sichern. Hierzu wurden alle MIG Anleger der Fonds 1 bis 15 am gestrigen Tage per Post informiert.

Informationen zu unseren MIG-Produkten?

Sprechen Sie uns einfach an: 0221 800 23 440

Oder schreiben Sie uns: info(at)sachwertkompetenz.eu

Presseresonanz – einfach auf die einzelnen Titel klicken: